Ab 8 Monaten Baby-Led-Weaning Zwischenmahlzeit

Gemüsemuffins für Babys mit Erbsen und Karotten

Nach etwas längerer Abstinenz melde ich mich wieder zurück mit neuen Rezepten… Gemüsemuffins laufen bei der Nachmittagszwischenmahlzeit mit Abstand am besten und sind immer ganz schnell aufgegessen. Obwohl sich bisher kein einziger Zahn gezeigt hat. Nur sehr harte Krustenstücke breche ich extra auf oder entferne ich, dass sie sich nicht verschluckt. 

In einem früheren Post habe ich euch ja schon mein Rezept zu Zucchini-Karotte-Süsskartoffel Muffins vorgestellt. Bei der Recherche nach neuen Muffinrezepten bin ich jetzt auf den tollen Blog familieberlin und einer leicht anderen Version von Gemüsemuffins gestossen, dass ich jetzt auch gebacken habe. Wie eigentlich mit den allermeisten Muffinrezepten, ist auch dieses kinderleicht 🙂

Ich habe das Rezept Erbsen und Karotten gemacht, an sich können aber auch alle anderen Gemüse verwendet werden.

Die Zutaten für 12 mittelgroße Muffins (ein Blech):

  • 150gr Mehl (ich habe Vollkorn-Weizenmehl verwendet)
  • 1 TL Backpulver
  • 200gr Gemüse (ich habe 100gr geschälte Karotte und 100gr Tiefkühl Ersben verwendet)
  • 50gr geriebener Hartkäse (kann je nach Geschmack mehr oder weniger würzig sein; z.B. Cheddar, Butterkäse)
  • 2 Eier
  • 3 EL Pflanzenöl (ich habe Rapsöl verwendet)
  • 100ml Wasser (kalt)

Das ganze ist ganz einfach zuzubereiten

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft (oder 200 Grad Normalhitze) vorheizen
  2. In einer Schüssel das Backpulver gut mit dem Mehl vermischen
  3. Die Eier in einer grossen Schüssel gut mit einem Schneebessen rühren
  4. Die geschälte Karotte fein raspeln und die noch gefrorenen Erbsen in einem Häcksler leicht gehäckselt. und alle Zutaten zur Eiermasse geben
  5. Wenn alles gut verrührt ist, das Mehl vorsichtig unterrühren
  6. Mit einem Löffel solange unterrühren, bis gerade kein Mehl mehr zu sehen ist
  7. In Muffinförmchen geben (bei mir hat das Rezept 12 mittelgroße ergeben) – entweder die Form vorher einölen oder Papierförmchen verwenden
  8. Gut 20 Minuten goldbraun backen und anschliessend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen

Viel Erfolg!

3 thoughts on “Gemüsemuffins für Babys mit Erbsen und Karotten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.