Gemüse-Hackfleisch-Bällchen für Babys
Ab 6 Monaten Baby-Led-Weaning Mittagessen

Gemüse-Hackfleisch-Bällchen für Babys

Am Wochenende haben wir mal wieder für die Woche vorgekocht, so dass man unter der Woche weniger Stress am Mittag hat 🙂 Unter anderem zum ersten Mal Hackfleisch-Bällchen, a.k.a. Köttbullar. Beziehungsweise eine sehr freie Interpretation davon. Gegeben, dass wir ja in Schweden wohnen, wurde das jetzt natürlich auch mal Zeit!

Zur Zeit versuche ich (mal wieder ;-)), ein bisschen weg vom pürierten, und mehr hin zu Stücken zu kommen (also Baby-Led-Weaning – BLW – hier findet ihr alle BLW Rezepte). Die Hackfleisch-Bällchen können dann einfach mit Gemüse serviert werden. Das Rezept kommt übrigens nicht von mir selbst, sondern von minimat.se, von dem ich auch das Babybrot-Rezept habe.

Also, los geht’s!

Zutaten:

  • 600 g Rinderhack (gerne Bio oder zumindest vom Metzger eures Vertrauens)
  • 5 mittelgrosse Kartoffeln
  • 3 mittelgrosse Karotten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Eier
  • 2 Prisen gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Oregano

Und so einfach geht es:

  1. Den Backofen auf 175 Grad vorwärmen
  2. Kartoffeln und Karotten schälen und ganz fein in eine Schüssel reiben
  3. In die Schüssel alle anderen Zutaten beigeben und gut mit der Hand vermengen.
  4. Aus der Menge Bällchen formen
  5. Die fertigen Bällchen dann leicht in der Pfanne anbraten und anschliessend für ungefähr 15 Minuten bei 175 Grad backen. Dann aber bitte erst checken ob die gut sind, sonst einfach noch ein bisschen weiter backen lassen bis sie durch sind.

Viel Erfolg beim Gelingen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.