Ab 8 Monaten Mittagessen

Lachs-Gemüsebrei

Schon seit einigen Wochen experimentieren wir damit, welche Beikost funktioniert. Bisher leider mit weniger Erfolg.
Sehr gut funktioniert hatte gestern diese Kombination: Süßkartoffeln, Brokkoli, Karotten und Lachs. Welche Zusammensetzung und welche Zutaten gewählt werden, bleibt natürlich jedem überlassen, am besten ausprobieren, was gut funktioniert.

Zutaten (für ein Mittagessen, insgesamt 190gr):

  • Süßkartoffeln, 70gr
  • Karotten, 50gr
  • Brokkoli (aufgetaut aus TK), 40gr
  • Lachs (aufgetaut aus TK), 30gr

Zunächst werden alle Zutaten mit Dünsteinsatz gedünstet. Dabei bitte beachten, dass manches länger benötigt als anderes. Lachs braucht meiner Erfahrung nach maximal 5 Minuten, die meisten Gemüse lasse ich 15 Minuten im Topf.

Meistens mache ich etwas mehr und nehme vor dem pürieren ein paar Stücke raus. Die gebe ich dann unserer Tochter vor dem Brei um sie auch ein bisschen an festes Essen zu gewöhnen. Bitte nur aufpassen, dass die Stückchen ausreichend abgekühlt sind, bevor sie gegessen werden (gerade die Kartoffel und Karottenstückchen speichern die Hitze sehr gut).

Den Rest püriere ich dann relativ fein, und gebe noch ein Teil des Kochwassers und einen guten Teelöffel Rapsöl dazu, damit es die richtige Konsistenz erhält. Man kann auch ein bisschen Apfelsaft beifügen, damit der Brei etwas süsser wird.

Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.