Obstsalat
Ab 6 Monaten Zwischenmahlzeit

Pürierter Obstsalat zur Zwischenmahlzeit

Zur Zwischenmahlzeit am Sonntag morgen haben wir heute mal wieder Resteverwertung gemacht. Zu unserem eigenen Frühstück gab es Obstsalat aus Nektarinen, Banane, Galia-Melone und Kiwi. Weil davon ziemlich viel über war, haben wir das einfach püriert, und dann noch selbstgemachten Apfelbrei dazu.

Das Verhältnis, in welchem das Obst gemischt wird, lässt sich natürlich frei variieren. Bei uns zum Beispiel funktioniert Banane und Nektarine sehr gut. Wichtig ist hier vor allem, dass das Obst schön reif ist (unreife Banane kann schnell stopfend wirken), und auch nicht zu viele säurehaltiges Obst dabei ist (z.B. Kiwi, Orange). Wobei die Verträglichkeit von säurehaltigem Obst von Kind zu Kind natürlich unterschiedlich ist.

Zwei Alternativen zum einfachen pürieren von einfachem Obst hatte ich ja schon vor kurzem beschrieben: weicheres Obst (z.b. Nektarinen) gerne in wenig Wasser leicht köcheln und dann pürieren, oder festeres Obst dünsten und anschliessend pürieren.

Der Obstbrei heute war auf jeden Fall sehr lecker und war in kürzester Zeit weg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.